Es liegen derzeit keine Eilmeldungen vor.

 so groß wie noch vor einem Jahr zum Beispiel. Da waren Menschen noch Weltweit in einer „Schockstarre“, denn damals war das noch etwas Unvorstellbares was da geschehen war. Aber auch hier beweist sich wieder „der Mensch ist ein Gewohnheitstier“, und scheinbar gewöhnt er sich auch an solchen Spontanterrorismus wie in Paris, Barcelona oder Berlin.Wissend das das Leben weitergehen muss und wird.

Für die betroffenen Angehörigen hingegen beginnt nicht nur die Zeit der Trauer, sondern auch des nicht Verstehens und der Frage „warum Er, warum Sie? Eiine Antwort darauf gibt es nicht, außer „es war Zufall“. Ein Zufall  der dann Morgen vielleicht Sie, Mich, Ihre oder meine Angehörige treffen kann. Wir wissen es nicht, und das ist dann auch gut so.

Es ist aber auch gut so, das wir unser Leben weiterleben, würden wir dies nicht tun, dann hätten die Terroristen ihr Ziel erreicht, die Welt in Angst udn Schrecken zu versetzen und zu verunsichern. Das ist ihnen bis jetzt nicht gelungen udn wird ihnen auch hoffentlich weiterhin nicht gelingen.

PRESSEKONTAKT

Opus Bonum GmbH
Presse-Service

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: opus-bonum.de
E-Mail : presse@opus-bonum.de
Telefon: 0700 678 726 68
Telefax: 0700 678 726 68-1

Kommentarfunktion ist geschlossen.