MIG Fonds. aus dem Hause HMW Innovations AG- Wundertüten Investment

Unsere Kritik besteht natürlich auch noch weiterhin in der Sache und in dem konkreten Vorgang. Aber in den letzten Wochen haben uns auch viele User-Meinungen in der Redaktion erreicht. Viele haben möglicherweise gar nicht so richtig verstanden, dass es bei den MIG Fonds, natürlich auch beim akuellen MIG Fonds 16, für jeden Anleger der sich dort beteiligt, ein Totalverlustrisiko besteht. 

Viele hatten nach ihren eigenen Angaben dieses Investment schon als einen Teil ihrer möglichen Altersversorgung angesehen. Diese Vorstellung haben wir diesen Usern natürlich jetzt ganz klar durch unsere Berichterstattung genommen. Einige wollen jetzt versuchen, aus dem Investment mit wenig Schaden herauszukommen bzw. wollen sich nun an neuen MIG Fonds nicht mehr beteiligen.

Was uns verwundert in der Sache, ist, dass keiner mit dem wir gesprochen haben, sich daran erinnern kann, dass der jeweilige Berater ihnen im Beratungsgespräch das bestehende Totalverlustrisiko erläutert hat.

Mit Verlaub, das gehört sich nicht liebe MIG Berater. Jedes Venture Capital Investment ist aus unserer Sicht ein WUNDERTÜTEN-INVESTMENT, denn natürlich weiß keiner am Beginn des Investments in ein Start Up Unternehmen, wo die unternehmerische Reise hingeht. Wird es ein Erfolg oder ein Desaster?

Das interessiert eine HMW Innovations AG recht wenig, denn die verdient an den Dienstleistungen für die jeweiligen Fonds. Das recht gut und sicher, denn so lange die Fonds Geld haben von Ihnen, dem Anleger, kann man auch Rechnungen bezahlen, auch die einer HMW Innovations AG des Dr. Matthias Hallweger.

Ob aus Ihrem Investment dann etwas wird, ist für den Dienstleister nur untergeordnet. So hart das auch für die Anleger klingen mag. Solche Venture Capital Investments sind für Kleinanleger nicht geeignet – PUNKT!…………….denn mit Geld spielt man nicht.

 

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9